Moderne ~ Abstraktion

Hausaufgabe Aufgabe 1:

Die Kunst war dazu da, sich Erinnerungen vor Augen zu führen, realistisch Bilder zu haben. Dann kam die neue Technologie und die von der Natur gegebenen Grenzen konnten durchbrochen werden. Vielfach verbesserte Kommunikation durch das Telefon und eine hohe Mobilität durch Eisenbahn, Flugzeug und Auto zählten hierzu. Darauf reagierten die Künstler der Moderne und machten sich auf die Suche nach neuen Darstellungsformen. Es galt nun nicht mehr, alles detailgetreu und naturalistisch perfekt aufs Papier zu bringen, vielmehr eine neue Form des Ausdrucks zu verwenden. 

Aufgabe 2:

„[…] der Künstler darf jede Form zum Ausdruck brauchen.“

Solange der Künstler auf dem Boden der aus der Natur entliehenen Formen bleibe, dürfe er jede Form zum Ausdruck gebrauchen, sagt Wassily Kandinsky. Mit der „inneren Welt“ könnte das gemeint sein, was sich im inneren Auge des Menschen bzw. des Künstlers gemeint sein. Die innere Welt ist somit nicht genau das, was man sieht, sondern was im Kopf gesehen wird. Somit lässt sich Kandinskys Gemälde „Improvisation 26 (Rudern)“ von 1912 vielleicht auch leichter verstehen. Es sind viele klare ungemischte Farben in großen Flächen aufgetragen, auf die mit schwarzen definierten Linien gemalt wurde. Abstrahieren bedeutet übersetzt „wegnehmen“/ „auf etwas verzichten“. In dem Gemälde von Kandinsky sind es die klaren Formen, auf die verzichtet wurde. Er hat das realistische und Fotografie ähnliche Bild durch Abstraktion ersetzt. Michel Seuphor gibt zu Bedenken, dass ein Werk nicht gleich abstrakt ist, weil der Titel darauf schließen lässt. Begründen tut er dies, indem er auf Landschaftsbilder von Kandinsky verweist, die schon weit entfernt vom reellen Gegenstand, aber immer noch als Landschaft erkennbar sind. 

  

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s