Veränderter Sokrates, „Die Schule von Athen“

Sokrates war der erste Philosoph, der die Philosophie vom Himmel auf die Erde bezog und diese an die Menschen herantrug. Deshalb habe ich „Himmel und Erde“ in sein Gewand gezeichnet. So entsteht ein Dreiecksbild; Sokrates-Himmel-Erde. So verbindet man spätestens nachdem man diese Malerei gesehen hat, diese besondere Philosophie mit Sokrates und andersherum. Das Lebendige im Bild bzw. auf dem Gewand deutet auf das Weltverstehen an sich, denn dazu gehört zu einem großen Teil auch die Natur.

Sokrates

Advertisements

2 Gedanken zu “Veränderter Sokrates, „Die Schule von Athen“

  1. Deine Veränderung ist sehr nachvollziehbar und wirklich gut umgesetzt. Trotz des Musters erkennt man die Falten und Wölbungen des Gewandes, wodurch es nicht wie eine Platte aussieht und der 3D-Effekt erhalten bleibt.

    Achso: Frohe Weihnachten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s